Abstimmungsergebnis schweiz

abstimmungsergebnis schweiz

April beschlossen, die folgenden Vorlagen zur Abstimmung zu bringen: Rund Mal wurden die Schweizerinnen und Schweizer seit an die. Die Schweizer haben mit großer Mehrheit die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens für jeden Einwohner abgelehnt. Bei der. Abstimmungen in der Schweiz und den Kantonen. Eine Zusammenfassung Zu dieser Abstimmung wurden noch keine Pro Parolen abgegeben. Jetzt Parole  ‎ Bundesbeschluss über die · ‎ NAF - Februar · ‎ USR III - Februar.

Abstimmungsergebnis schweiz - Forum Plattentests

In einer solchen Abstimmung müssen für die Annahme einer Vorlage sowohl die Mehrheit aller Stimmenden Volksmehr als auch die Mehrheit der Kantone Ständemehr zustimmen. Eine anhaltende Erfolgsgeschichte Gestern Abend hielt der emeritierte Professor für schweizerische Politik mit dem Luzerner Journalisten und Chefredakteur des Online-Blogs Napoleon's Nightmare Lukas Leuzinger ein Gespräch über den Zustand der Schweizer Demokratie: Französisch fr On vote! Die schweizerische Regierung sowie die beiden Parlamentskammern empfahlen der Bevölkerung, die Volksabstimmung abzulehnen. Bisher fanden in der Primarschule jede Woche je zwei Lektionen Englisch und Französisch statt. Nach Auszählung der brieflich eingereichten Stimmen stehen 31' Ja 19' Nein gegenüber. Schrittweise bis zieht sich Longchamp auch gerade zahlen 0 seinem Institut GfS Bern zurück. Politblog Gegen die Asylgesetzrevision: Weiter sollen die Neurentner, die ab pensioniert werden, einen AHV-Zuschlag von 70 Franken pro Monat erhalten, weil sie von den nachteiligen Aspekten der Reform betroffen sind. Der Bau von neuen und der Ersatz von bestehenden Atomkraftwerken werden verboten. Einbürgerungen wollten nach Rückgang wieder mehr den Schweizer Pass Seit dem Höchststand von hat die Zahl der Einbürgerungen in der Schweiz abgenommen, trotz einer starken Zunahme Durch diese geringere Betrug forum verlieren die Lehrpersonen ihre Vorbildfunktion und disziplinarische Probleme nehmen zu.

Abstimmungsergebnis schweiz Video

Ein Gedankenspiel - die Schweiz ohne Ausländer, Kulturplatz vom 12.2.14 Für EFH und MFH gibt es erst noch Subventionen vom Staat. Politblog Die jüngere Generation wird überproportional zur Kasse gebeten. Kurz spielen ohne registrieren der Abstimmung über eine Reform des Schweizer Asylgesetzes am 5. Alt-Nationalrat Ruedi Rechsteiner, die SP-Nationalräte Beat Jans, Roger Nordmann und Matthias Aebischer, Grünen-Präsidentin Regula Abstimmungsergebnis schweiz, sowie weitere Unterstützer feiern das erste Hochrechnungsresultat in ihrem Hauptquartier in Bern. Lernen Sie DIE ZEIT 4 Wochen lang im Digital-Paket zum Probepreis kennen. Der nächste Bundesrat kommt wohl aus dem Tessin — einem Landesteil, der sich von den anderen oft übergangen fühlt. Ziel der Vorlage Um die kantonalen Ausgaben zu senken, will der Kanton seine Beiträge an die kommunalen Musikschulen halbieren. Der Gegenvorschlag des Ständerats hat die nicht aufgeführten Punkte in den Gesetzestext aufgenommen, um die gesamte Wertschöpfungskette zu berücksichtigen. Denn die Initiative hatte keinen Betrag festgelegt, wie hoch das Grundeinkommen sein sollte. Presseschau Kein Vertrauen in die Steuer-Reform der "Elite" Von Peter Siegenthaler. Hinzu kommt, dass 6 von 10 erwerbstätigen Frauen und 1,7 von 10 Männern heute einer Teilzeitbeschäftigung nachgehen. Es war sogar ein recht deutliches Ja. Unternehmenssteuer Schweiz gibt Steuerprivilegien für Holdings auf Von Armando Mombelli. Argumente dagegen Der Kanton schätzt die Kosten für die Prämienverbilligungen auf Millionen Franken. Wichtige Änderung der Energie-Philosophie Albert Vitali Nationalrat, FDP am Diese Investitionen würden nicht genutzt. Learn how to update your browser [Schliessen]. abstimmungsergebnis schweiz Sinnbild einer verpolitisierten Branche. Die einheimische Wirtschaft und das lokale Gewerbe profitieren von den vorgeschlagenen Massnahmen. Der Kanton bezahlt im Moment durchschnittlich Franken im Jahr pro Kind an die Betriebskosten der von den Gemeinden betriebenen Musikschulen. Annette König schwelgt in den Todesarten, die Kanae Minato in ihrem Thriller "Geständnisse"auftischt. Abonnement Alle Aboangebote Ferienumleitung Ferienunterbruch Carte Blanche Häufig gestellte Fragen. Auf kantonaler oder kommunaler Ebene kann die Stimmberechtigung weiter gefasst sein; so können im Kanton Glarus bereits Jährige und in den Kantonen Neuenburg und Jura , sowie im Kanton Genf nur auf kommunaler Ebene unter bestimmten Bedingungen auch niedergelassene Ausländer abstimmen.